Modern und innovativ vereint das neue Hilti Innovationszentrum Labore, Testfelder und Büros unter einem Dach. Bereits bei seiner Planung standen Kommunikation, Integration, Transparenz und Flexibilität im Vordergrund: Offene Arbeitsbereiche, Meetingzonen und Rückzugsorte bieten beste Voraussetzungen, „um Innovationen zum Leben zu erwecken."
Gemeinsam mit Carpus und Partner als Generalplaner freuen wir uns, an diesem einzigartigen Gebäude mitgewirkt zu haben. Danke an HGEsch Photography für die großartigen Bilder.

Fertigstellung des Hilti Innovationszentrums in Kaufering

Innovation und Teamarbeit auf rund 20.000 Quadratmetern

Bei herrlichem Wetter konnte am 25. September 2023 zusammen mit NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann und LWL-Direktor Dr. Georg Lunemann die Grundsteinlegung für den 2. Bauabschnitt am LWL Klinikum Lengerich gefeiert werden. Das gesamte Projekt umfasst eine Bausumme von rund 40 Mio. Euro und soll in rund zwei Jahren abgeschlossen sein.

Grundsteinlegung für den 2. BA der LWL Klinik Lengerich

Baustart für die Verbindung aus denkmalgeschützten und modernem psychiatrischen Gebäuden

R & P Ruffert übernimmt die Planungsleistungen der Tragwerksplanung für den Neubau des Europagymnasiums gemeinsam mit OSD-Ingenieurbüro (zuständig für die Bauphysik). Geplant ist ein Schulneubau mit Sporthallen sowie Sport- und Freianlagen.

1. Platz im VgV-Verfahren Neubau - Europagymnasium, Kerpen

Wir freuen uns auf dieses großartige Projekt und auf eine gute Zusammenarbeit!

Geplant ist ein Erweiterungsgebäude in passivhausbauweise zur Unterbringung der Mensa + Küche, Betreuungsräume, eines Multifunktionsraums sowie von 10 zusätzlichen Klassenräumen inklusive Gruppenräume. Im Zuge der Erweiterung wird die bestehende Gymnastikhalle abgerissen und kleine Umbaumaßnahmen im Bestandsgebäude vorgenommen. Die Maßnahme wird im laufenden Betrieb durchgeführt.

1. Platz im VgV-Verfahren Albert-Schweitzer-Schule, Hattersheim – Erweiterung

Wir freuen uns auf diese Aufgabe!

R & P Ruffert übernimmt die Planungsleistungen der Tragwerksplanung für die Erweiterung des Bettenhauses. Geplant sind weitere ca. 110 Betten, Therapie-, Funktion-, und Nebenflächen, eine Tagesklinik mit Aufenthaltsbereich, eine Kapelle sowie ein Übergang zum Bestandgebäude.

1. Platz im VgV-Verfahren KH Vinzentius Bettenhaus m. Tagesklinik – Erweiterung, Landau

Wir freuen uns auf das Projekt und auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

R&P RUFFERT bringt Ihre Ideen zum Tragen.